Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   3.03.13 17:14
    Och her je, das wächst j
   3.03.13 17:34
    Oh man die armen Hunde d
   6.03.13 15:20
    Oh man wenn ich soetwas
   8.03.13 08:42
    Der Link zur Tierhilfe g
   23.03.13 19:31
    So einen tollen Tag hätt
   11.04.13 04:50
    ????????????? ??????????

http://myblog.de/tonis-hundeleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





03.03.13

hallo und viele frühlingsgrüße!!!!

ich muss euch noch was erzählen!!!!

ich war doch eine woche alleine im urlaub. fraule und herrle sind in einem flugzeug gaaaanz weit weggeflogen und ich war bei jule und jogi.

fraule hatte alle meine lieblingssachen, mein bettchen und sehr viel von diesem leckeren futter zu jule gebracht.

erst dachte ich, ey ich will nicht umziehen und dann hat sie mir erklärt, dass das urlaub heisst.

und die woche hab ich voll genossen. jogi ist ja viel größer als ich, aber sie hat in meinem korb geschlafen. da blieb mir ja gar nix anderes übrig, als bei jule im bett zu schlafen..... wo hätte ich denn sonst hingesollt.......

und nach einer woche, genau wie versprochen, kamen meine leute zurück. ich hab mich ja sooooooooooooo gefreut und fraule und herrle auch.

und klug wie ich bin, hab ich beide gleichzeitig begrüßt und abgeleckt......

der abschied von jule und jogi war ein wenig schwierig, aber ich sehe ja beide so oft.

im auto und zu hause war dann alles so wie immer. das war auch toll.

urlaub ist was feines.

Toni

3.3.13 10:20


Werbung


01.03.13

hallo.....

 meine leute sind echt super und kümmern sich auch immer ganz wunderbar um mich und das fressen ist einwandfrei und auch die spaziergänge, spielen und kuscheln.

 aber ständig dieses körperpflege-ding..... nääääää!

kürzlich, es regnete mal wieder, war ich nach dem gassi ganz nass und fraule hat mich trocken gerubbelt (das mag ich).

schwupps, kommt herrle mit der schere und sagt: "Komm, tünnes, wir machen dich schön"

als ob ich das nötig hätte... ich, der ich knuffig bin. pöh...

aber was sollte ich machen..? zweieinhalb stunden ging diese tortur!!! ZWEIEINHALB STUNDEN!!!!

weil.... herrle hatte was gegen meine dreadlocks. nun, ich nenne sie dreadlocks, er und fraule haben es "verfilzte strähnen" genannt.

bürsten, kämmen, strähne schneiden. fitsch, ab.... ÜBERALL haben die zwei was gefunden. am rücken, am popo, am ohr, am hals und sogar unter dem bauch.

und pausen haben wir zwischendrin auch gemacht, denn es hat ja auch geziept.

am ende war ich ganz erschöpft. und viel weniger fellig. kühl war mir.

also hab ich mich erst mal rücklings auf den teppich geworfen und gedreht und gewälzt.... dann war alles wieder gut.

bis bald,

der nackedei

 

1.3.13 16:18


01.02.13

ja, ist denn das zu glauben,

ihr lieben,

da sagt fraule doch zu mir, ich hätte ein hygienedefizit.

zuerst dachte ich, hey, das klingt schön, aber dann kommt sie mit der schere.

ich versuche noch wegzulaufen, aber fraule hatte die türen zu.

und schnippschnippschnapp schneidet sie mir die haare um den po herum ab.

ich hab gequiekt, kann ich ja einwandfrei. aber das hat nix genutzt.

ich hab dann an den gefallenen haaren geschnuppert, roch nicht gut.

und beim nächsten spaziergang, ich gebe es zu, fiel mein häuflein auch gerade runter und fraule musste mir nicht den po wischen.

aber dann, sagt sie doch zu mir: "siehste, po-glatze, das ist doch viel besser so!"

PO-GLATZE!!!!!!!!

da muss ich jetzt erst mal drüber kommen.......

 

empörte grüße

Toni

1.2.13 17:34


28.01.2013

wuff, leute,

jetzt bin ich aber doch erstaunt....

ich dachte, dass es keinen interessiert, was ich so erlebe und nun kommen doch ein paar anfragen.

ihr seid aber lieb.....

dann mach' ich weiter!!!!

kürzlich bin ich mit meiner hundesitterin spazieren gegangen, die jogi war auch dabei.

und dann kam plötzlich ein loch im zaun vorbei .....und.... schwupp war ich durch.

die jogi ist ja viiieeel größer und blieb stecken.

und ich bin alleine munter im wildgehege umeinand gelaufen.

hat spass gemacht, bis ich festgestellt habe, dass das loch weg ist.

blöder mist!!!!

ich habe gesucht und gesucht und gesucht. eeeeeeewiiiiig.

ich hatte schon angst. und dann habe ich meine hundesitterin gesehen, die jule. und ihren freund, den hatte sie angerufen.

also bin ich an den zaun. aber da war kein loch.....

da habe wir aber alle ganz schön doof geguckt. und dann hat die jule mit ihrer hand durch den zaun gegriffen und mich hochgehoben. eine masche nach der anderen, bis ihr freund, der sooo groß ist, mich von oben packen konnte.

jule hat dann geweint und jogi mich wild ausgebellt.

am abend hat sie es herrchen brühwarm erzählt.........

jetzt hab ich lebenslang leine!!!!!

menno

tünnemann

29.1.13 13:46


25.11.12

hallo ihr alle,

am donnerstag hat fraule mich ganz früh zur jogi und den hasen gebracht.

ich bin an meiner hundesitterin vorbei zu den hasen im stall geflitzt und habe sie sofort ohne unterlass fixiert.

und erst als wir später gassi gingen, habe ich bemerkt, dass fraule weg war.

ich hatte mich nicht mal von ihr verabschiedet.....

ob sie wohl traurig war.....?

gestern kam fraule dann wieder und ich hab sie ganz ganz überschwänglich begrüßt. sie hat sich gefreut. demnächst werde ich mich immer verabschieden!!!!

ich durfte sie allerdings nicht anatmen, denn herrles kumpel, bei dem wir zu besuch waren, hat mir leckerlies mit fisch gegeben.

und außerdem hatte ich wasser aus nem ollen eimer gesoffen. herrle hat es gesehen und mir das verboten, wo doch so ein großer napf frisches wasser dastand.

aber herrle versteht das nicht, er ist ja nur ein mensch......

er trinkt sein wasser immer aus einer flasche. er hat keine ahnung.

aber das macht nix, er kann nicht alles können.

so, mein fraule wedelt mit meinem geschirr und herrle hat die herrlich lange schleppleine in der hand.....ich geh mit meinen leuten raus.

 

tschüß derweil

toni

25.11.12 11:09


21.11.12

uff, leute, leute, leute,

hier ist immer was los.

kürzlich war ich mit meinen menschen am hundestrand.

DAS WAR SPITZE!!!!

ihr wisst ja, soziale kontakte und so.... ich hatte grossen spass und meine leute auch.

allerdings ließ fraule mich keine algen fressen.

"du bist doch kein japaner!" hat sie gesagt und wollte nicht, dass ich nach totem wal aus dem maul rieche.

Antonioto wäre ich dann. HA!!! ich hab es dann auch sein gelassen, es gab so viel anderes zu tun.

gestern hab ich mit fraule die jogi besucht. und wie ich reinkomme steht ein riiieeesengroßer käfig mit drei hasen bei jogis fraule im wohnzimmer.

ich hab am ganzen körper gezittert und mich mit jogi beim hasen-anstarren-und-um-den-käfig-rennen abgewechselt.

und wisst ihr was? die hasen hat das völig kalt gelassen.

morgen, wenn fraule mich für den tag zu jogi bringt, dann bell ich die hasen mal an.........(wenn sie noch da sind)

ich berichte euch dann

antonioto

 

21.11.12 08:58


08.11.12

Hallo und Moin!!

Ich war mit Fraule und Herrle im Urlaub.

Das war schön!!!

Sie hatten mich bei der Buchung mit angegeben und da stand in unserem Zimmer ein Wassernapf und ein Fressnapf für mich. Mit einem Knochen drin!!

Und einen Begrüßungsbrief hatte ich auch. Außerdem durfte ich zum Frühstück und zum Abendessen mit.

Einmal hat mir eine Kellnerin auf die Pfote getreten und ich habe geschrieen. Das kann ich ja sehr gut!

Und kurz darauf hat sie mir vier herrliche Rippchen gebracht, auf einem Silbertablett, die ich sofort fressen durfte.

Das war ja so toll!!!

Am nächsten Abend hab ich meine Pfote dann noch mal.... ein bißchen in den Weg gelegt; aber das hat leider nicht geklappt.

Und was wir drei sonst noch erlebt haben, erzähle ich euch ein anderes Mal.

Jetzt sag ich erst mal Schöhö,

euer Toni

8.11.12 09:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung